Texterin im Dialog – Maja Martin Hernandez

Texterin im Dialog – Maja Martin Hernandez

28. September 2020
In
0 Kommentare
Warum bist du freie Texterin? 

Da gibt es eigentlich kein konkretes „Warum“, da es durch Zufall passiert ist. Ich wollte von Hamburg zurück nach Düsseldorf ziehen und war schon auf der Suche nach einer Festanstellung. In dieser Zeit wurde mir ein freies Projekt angeboten. Ich fand das spannend und wollte es einfach mal ausprobieren. Und wie das so ist mit den Dingen, die man locker nimmt: Es lief super, hat sehr viel Spaß gemacht und das Geld stimmte auch. So bin ich dabei geblieben und habe es bis heute nicht bereut.

Was sind deine Schwerpunkte?

Kreativ-Konzeptionen von z. B. Crossmedia- oder digitalen Kampagnen gehören zu meinen Stärken. Aber ich bin auch immer noch Texterin und liebe es Ideen zu Wort kommen zu lassen und die Tonalität einer Marke, eines Produktes oder eines Unternehmens zu entwickeln und mitzugestalten.

Bitte umreiße kurz eins deiner Projekte, von dem du besonders begeistert bist/warst.

Mir fallen da spontan ganz viele Projekte und tolle Erlebnisse ein. Davon eines herauszupicken fällt mir wirklich schwer. Das Tolle an unserem Beruf ist für mich, dass ich immer wieder mit einem leeren Blatt starten darf und jedes aktuelle Projekt mich auf seine Art neu begeistert.

Porträtfoto Maja Martin Hernandez
Foto: privat
MAJA MARTIN HERNANDEZ
KREATIV-SUPPORT FÜR AGENTUREN UND UNTERNEHMEN

STRATEGISCHE KONZEPTION I TEXT I STORYTELLING

www.textdas.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.