Texterin im Dialog – Clara Brahms

Texterin im Dialog – Clara Brahms

27. April 2018
In
0 Kommentare

1.

Warum bist du freie Texterin?

Meine Kunden brauchen mich flexibel und ich brauche keine 9-to-5-Struktur für gute Ideen. Damit passt alles am besten zusammen.

2.

Was sind deine Schwerpunkte?

In 10 Jahren Texterei sind viele bunte Sachen zusammen gekommen. Mein Herz schlägt für kulturelle gemeinnützige Zwecke, bei Stiftungen und Unternehmen. Weil ich glaube (und oft erlebt habe), dass persönliche Überzeugung die Wirkung enorm verstärkt.

Bitte umreiße kurz eins deiner Projekte, von dem du besonders begeistert bist/warst!

Vor einiger Zeit durfte ich die Sächsische Landeskirche, insbesondere die Ehrenamtsakademie, unterstützen. Gefragt war eine Kampagne, die es schafft, das Ehrenamt wieder mehr zum (Gesprächs-) Thema zu machen. Sie richtete sich vor allem an Multiplikatoren, aber auch an Ehrenamtliche selbst. Es galt von der Strategie, über die Idee und den Claim bis hin zu Website, Flyer, Broschüre etc. eine Menge zu betexten. Hier kann man in das Thema eintauchen: www.dank-ehrenamt.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Der Texterverband – Fachverband freier Werbetexter e. V. steht für Qualität aus 26 Buchstaben, starke Konzepte und erstklassige Texte. Er gibt freiberuflichen Texterinnen und Textern eine Stimme und leistet wichtige Lobbyarbeit für das geschriebene Wort.

Kommende Termine:

Copyright 2021 – Texterverband